Tradition und Innovation für die Marktführung.

Angelo Po, ein Unternehmen mit fast 100 Jahren Geschichte, einer der Marktführer in der Entwicklung und Herstellung von komplett Systeme für die professionelle Gastronomie in der ganzen Welt. Beginnend mit horizontalem und vertikalem Koch-Reihen bis zu Systemen der Lebensmittelkonservierung bietet das Unternehmen hochwertige Eigenlösungen und greift den neuesten Trends voraus den Kochprofis beim Erzielen von gastronomischen Spitzenleistungen zu unterstützen.

Angelo Po gehört zu Marmon Foodservice Technologies, Unternehmen der US-Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway Inc., und führt weltweite Auslandsniederlassungen mit einem flächendeckenden Vertriebsnetz.
Ökologie, Umweltschutz, Energieeinsparung, Nachhaltigkeit: Angelo Po produziert energiesparsame Geräte und gewährleistet mit einem hohen Leistungsstandards und ein Höchstmaß an Hygiene in der Küche.

 

  • 1922
  • Die Gründung

    1922

    1922 eröffnete Angelo Po, einer der besten Schmiede der Stadt Carpi, dort seine erste Werkstatt.
    Er war zwar noch jung, aber bereits beseelt von großer Begeisterung für seine Arbeit, voller Entschlossenheit und sicher, große Zukunftschancen zu haben.

  • 'La Carpigiana'

    1927

    Immense Ausdauer, Willensstärke und Optimismus: Der junge Angelo Po entwirft zunächst eine Emaille-Küche, genannt „La Carpigiana“, wenig später gefolgt von einer weiteren Küche, genannt „L’Americana“, von elegantem und verfeinertem Aussehen, und gleichzeitig voller technischer Innovationen.

  • 1935
  • Die 30er Jahre

    1935

    Die Werkstatt von Angelo Po zog um und begann mit der Herstellung des Fass-Ofens, der mit Sägemehl befeuert wurde und mit dem viele der Häuser von Carpi in jener schwierigen Zeit geheizt wurden.

  • 1940
  • Form und Funktion: Die Geburt der Industrie.

    1940-1950

    Der Krieg änderte die der Produktion zugrunde liegende Philosophie. Auch in Italien setzte sich dabei eine rationale Haltung durch, wodurch die Funktion wichtiger wurde als die Ästhetik: Um dem neuen Streben nach Modernität und Fortschritt zu entsprechen, verwandelte sich Angelo Po von einem Handwerksbetrieb zu einem Industriebetrieb und produzierte dank des damals neu aufkommenden Gasherds nun nicht mehr nur einfache Küchen, sondern erstmals auch professionelle Großküchen für die Verpflegung von Gemeinschaften, u.a. in Mensen, Kasernen und Krankenhäusern. Außerdem begann er mit der Herstellung von Heizkesseln und Heizkörpern für Privathaushalte.

  • 1960
  • Neue Märkte

    1960-1970

    In der Firma von Angelo Po führten der technische Fortschritt und der Wandel des Designs zu verschiedenen wichtigen Innovationen. Unter der Führung seiner Söhne Alberto und Alfio, die ihm in der Geschäftsleitung nachgefolgt waren, entstanden die ersten professionellen Küchen modularer Bauart: vielseitig – weil sie anpassbar an verschiedene Service- oder Speisenkonzepte waren –, effizient – weil sie unter Verwendung neuester Technik gebaut wurden –, außerdem praktisch, funktional und leicht zu reinigen. Überdies wurde neue Märkte erschlossen: Die Feldküchen bedeuteten den Anfang des Exports in die Länder des Mittleren Ostens.

  • 1980
  • Die Geburt des Hightech.

    1980-1990

    Bei Angelo Po entstehen viele neue Projekte, darunter neue Konvektions-Backöfen, die Artikel im Katalog vermehren sich, die Türen der europäischen Märkte öffnen sich. Die Enkel des Gründers, Amerigo, Rossella und Alessandro, übernahmen die Leitung der Firma. Das Renommee und die Strahlkraft der Marke wuchsen weiter und wurden bekräftigt; außerdem wurde das Angebot der Firma um Produkte im Kältebereich erweitert. In Ascoli Piceno entstand der Firmenableger SAGI, der sich der Herstellung von Kühlschränken widmete.

  • 2000
  • Globale Herausforderungen, internationale Marke

    2000-2010

    Angelo Po wurde eine Marke von internationaler Bedeutung. Der Anteil des Exports am Gesamtumsatz wuchs auf über 50 %. Mit der Übernahme der Firmen Enofrigo und Rational Production entstand die Firmengruppe Angelo Po, welche heute weltweit die Rolle eines Spezialisten in verschiedenen Marktsektoren der professionellen Gastronomie einnimmt.

  • System Integrator

    2014

    Angelo Po stellt sich der globalen Herausforderung der integrierten Systeme für die professionelle Gastronomie. Der internationale Erfolg der Firma, ihr stetiges wirtschaftliches Wachstum, die Automatisierung der Herstellungsprozesse verbinden sich mittlerweile mit dem  ursprünglichen handwerklichen Sachverstand, welcher am Anfang ihrer Geschichte stand. Diese Integration von menschlicher Intelligenz und technischem Fortschritt garantiert die hervorragende Qualität eines ergonomischen, funktionalen und effizienten Küchensystems.

  • 2016
  • Eine neue industrielle Gruppe

    2016
    Angelo Po tritt in Marmon Holdings ein, ein multinationales Unternehmen, das in verschiedenen Industriesektoren tätig ist, und in Berkshire Hathaway Inc, eines der größten und angesehensten erfolgreichen Unternehmen der Welt.


    Marmon Holdings ist eine globale Industrieorganisation, die 10 verschiedene Geschäftsbereiche und mehr als 125 autonome Fertigungs- und Dienstleistungsunternehmen umfasst.
  • 2019
  • Marmon Foodservice Technologies

    2019

    Marmon Foodservice Technologies beginnt seine Tätigkeit mit einem Netzwerk von 13 Marken von renommierter Qualität und Sicherheit im Restaurantsektor.
    Angelo Po, Sagi und Dominioni schließen sich zu dieser neuen Realität zusammen, die integrierten Systemen für professionelles Catering gewidmet ist.

    www.marmonfoodservice.com

 

Login